© zahnstellung.ch

René Kubala

Curriculum

Seit 1984 bin ich eidgenössisch diplomierter Zahnarzt. Ich habe in Zürich studiert und wurde auch hier 1985 zum Dr. med. dent. promoviert. Bis Frühling 1986 arbeitete ich an der Schulzahnklinik Zürich. Ab Herbst 1986 bis September 1989 war ich in Bern an der Universitätsklinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin tätig. (Leiter: Professor Peter Hotz.)  Im Herbst 1989 habe ich begonnen, ausschliesslich in der Kieferorthopädie tätig zu sein. In den ersten drei Jahren widmete ich mich der Ausbildung an der Abteilung für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin der Universität Zürich (Leiter: Professor Paul Stöckli). Ab Herbst 1992 war ich Teilzeitoberassistent an der Universität und begann daneben mit der selbständigen Praxistätigkeit. Damals arbeitete ich in der Praxis von Frau Dr. Ursina Dietrich an der Hottingerstrasse. Seit dem 4. Juli 1994 bis zum 31. Januar 2013 hatte ich eine eigene Praxis am Stadelhoferplatz in Zürich. Ab 1. Februar 2013 wird die Praxis am Stadelhofen von Dr. Luca Signorelli weitergeführt. Er betreut selbstverständlich die in der Praxis bleibenden Kunden weiter. Ab 1. Januar 2013 übernehme ich die Praxis von Dr. Wolfgang Müller in Zug. Die Betreuung seiner Patienten, sowie die Weiterbehandlung meiner Kunden aus Zürich, welche mit mir kommen, wird die nächste berufliche Herausforderung darstellen.
© zahnstellung.ch

René Kubala

Curriculum

Seit 1984 bin ich eidgenössisch diplomierter Zahnarzt. Ich habe in Zürich studiert und wurde auch hier 1985 zum Dr. med. dent. promoviert. Bis Frühling 1986 arbeitete ich an der Schulzahnklinik Zürich. Ab Herbst 1986 bis September 1989 war ich in Bern an der Universitätsklinik für Zahnerhaltung, Präventiv- und Kinderzahnmedizin tätig. (Leiter: Professor Peter Hotz.)  Im Herbst 1989 habe ich begonnen, ausschliesslich in der Kieferorthopädie tätig zu sein. In den ersten drei Jahren widmete ich mich der Ausbildung an der Abteilung für Kieferorthopädie und Kinderzahnmedizin der Universität Zürich (Leiter: Professor Paul Stöckli). Ab Herbst 1992 war ich Teilzeitoberassistent an der Universität und begann daneben mit der selbständigen Praxistätigkeit. Damals arbeitete ich in der Praxis von Frau Dr. Ursina Dietrich an der Hottingerstrasse. Seit dem 4. Juli 1994 bis zum 31. Januar 2013 hatte ich eine eigene Praxis am Stadelhoferplatz in Zürich. Ab 1. Februar 2013 wird die Praxis am Stadelhofen von Dr. Luca Signorelli weitergeführt. Er betreut selbstverständlich die in der Praxis bleibenden Kunden weiter. Ab 1. Januar 2013 übernehme ich die Praxis von Dr. Wolfgang Müller in Zug. Die Betreuung seiner Patienten, sowie die Weiterbehandlung meiner Kunden aus Zürich, welche mit mir kommen, wird die nächste berufliche Herausforderung darstellen.